WLAN

Business Pauschale

  • WLAN (100.000) im gesamten Hotel
  • Telefon auf dem Zimmer innerhalb Deutschland und USA
  • Fax, Scanner, Drucker am Empfang 

20 € GRATIS

Jetzt buchen!

ZENTRUM VON NÜRNBERG

  • 300 m bis zum Haupthanhof
  • 500 m bis zur Innenstadt
  • 7 Minuten mit der U-Bahn bis zur Messe
  • 15 Minuten mit der U-Bahn bis zum Flughafen
Kaffee kl

Getränkeservice Upgrade

  • 7 verschiedene, frischgemahlene Kaffeespezialitäten 
  • 2 verschiedene Kakaospezialitäten
  • 12 verschiedene, lose Teesorten
  • Mineralwasserflasche auf dem Zimmer 

18 € GRATIS

Jetzt buchen!

DTM in Nürnberg

 

Die DTM auf dem Norisring gehört zu den sportlichen Highlights in Nürnberg.

Die 2,8 km lange Rennstrecke wird bei der DTM aktuell 82 x (Runden) gefahren. Diese befindet sich auf geschichtsträchtigen Gelände rund um das Reichsparteitaggeländes. Die Strecke wurde mehrfach in ihrem Verlauf geändert. Zwischenzeitlich hatte die Strecke bis zu 4 km Länge. Das erste Rennen wurde auf dem Norisring am 18.05.1947 gefahren. Den Rundenrekord hält Bruno Spenger, der am 29.06.2008 eine Zeit von 48,446 Sekunden fuhr.

Einige der Vorjahressieger waren:

29.06.2014 Robert Wickens DTM AMG Mercedes C-Coupé
01.07.2012 Jamie Green DTM AMG Mercedes C-Coupé
03.07.2011 Bruno Spengler Mercedes-Benz C-Klasse 2009
04.07.2010 Jamie Green Mercedes-Benz C-Klasse 2008
28.06.2009 Jamie Green Mercedes-Benz C-Klasse 2008
29.06.2008 Jamie Green AMG Mercedes C-Klasse 2008
24.06.2007 Bruno Spengler AMG-Mercedes C-Klasse 2007
23.07.2006 Bruno Spengler AMG-Mercedes C-Klasse 2006
17.07.2005 Gary Paffett AMG-Mercedes C-Klasse 2005
27.06.2004 Gary Paffett AMG-Mercedes C-Klasse
22.06.2003 Christijan Albers AMG-Mercedes CLK
30.06.2002 Laurent Aiello Abt-Audi TT-R
08.07.2001 Uwe Alzen Mercedes-Benz CLK-DTM

Skuril: 2013 gab es am Norisring keinen Sieger. Grund hierfür war die Disqulifikation von Mattias Ekström nachdem er dabei überführt worden war, dass vor dem Wiegen sein Vater und ein Mechaniker Wasserflaschen in den Rennanzug gekippt hatten, um somit das Gesamtgewicht nach oben zu korrigieren. Der Fall landete wurde vor dem Berufungsgericht. Dort wurde die Disqualifikation von Ekström bestätigt. Ein anderer Fahrer rückte in der Wertung aber nicht nach, weshalb es 2013 auf dem Norisring keinen Sieger gab.


Die Rennen finden meistens an einem Wochenende Ende Juni bis Anfang Juli unter dem offiziellen Namen „Int. ADAC Norisring Speedweekend“ statt. Besondere Highlights des Wochenendes sind Qualifikationen und Rennen im Volkswagen Scirocco R-Cup, im Seat Leon Supercopa, in der Formel 3 Euro Serie und im Porsche Carrera Cup.

Für Besucher werden außerdem Stuntshows, Renntaxifahrten und verschiedene Musikveranstaltungen angeboten. Auf dem Vorplatz der Rennstrecke stellen die Konstrukteure ihre Fahrzeuge aus, sehenswert für jeden Fan. Echtes Racingfeeling ist garantiert - mitten drin statt nur dabei.

Und so fühlt sich die DTM in Nürnberg wirklich an: http://www.meistereck.com/de/norisring-rennen.html